Sichere Bezahlung
Versandkostenfrei ab 60 € / Bücher ab 26 €

Die Bunker-Linie an der Sächsisch-Böhmischen Grenze

9,90 € *

Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage

Produktnummer: bu-be7368
Produktinformationen "Die Bunker-Linie an der Sächsisch-Böhmischen Grenze"

von Michael Bellmann

Die Bunkerlinie auch Schöberlinie in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz

Eine Dokumentation zur Erkundung der Bunker entlang der Schöberlinie.

Auch in der Gebirgsregion im nordböhmischen Raum finden wir vor allem parallel zum Verlauf der Grenze zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik zahlreiche, teilweise wie an einer Perlenschnur aufgereihte Bunker, die an ein düsteres Kapitel der Geschichte im Zusammenleben der benachbarten Länder erinnern.

Diese Bunker-Linie - auch heute oft noch "Schöberlinie" genannt - bietet für Bunkerforscher einen großen Fundus an Zeitzeugen einer vergangenen Geschichte.

Zu den Beschreibungen der einzelnen Bunker-Bauabschnitten sind farbige Karten beigefügt, welche eine Geländeforschung erleichtern und interessant gestalten sollen. 

  • Umfang: 48 Seiten
  • ISBN: 978-3-937537-36-8

Format: 21,0 x 14,8 cm - A5
Erscheinungsjahr: 2020
Auflage: 1. Auflage
Region: Böhmen/Tschechien
Herausgeber: Heimatbuchverlag Michael Bellmann

Produkte die Sie auch interessieren könnten

Aussichtsturmführer Sächsisch-Böhmische Schweiz und Dresden mit Umland
von Michael Bellmann Genießen Sie malerische Aussichten in der Sächsischen Schweiz und der Umgebung von Dresden. Der Aussichtsturmführer ist in vier Teilgebiete unterteilt: Sächsische Schweiz Böhmische Schweiz Dresdner Umland Innenstadt von Dresden Aussichtstürme ziehen Wander-, Heimat- und Naturfreunde magisch an. Der neu aufgelegte Aussichtsturmführer beschäftigt sich ausführlich mit der Geschichte längst abgerissener sowie noch existierender Türme der Sächsisch-Böhmischen Schweiz und des Dresdner Umlandes. Mit diesem Buch lernen Sie 111 Aussichtstürme kennen, von denen man noch 63 Türme besuchen kann. Sie erfahren die wichtigsten Daten wie Öffnungszeiten, Stufenanzahl oder GPS-Daten sowie die Geschichte der einzelnen Türme. Zahlreiche Fotos und historische Abbildungen ergänzen die einzelnen Beschreibungen. Alle für Besucher geöffneten Aussichtstürme sind auf einer beiliegenden Karte aufgeführt.Umfang: 176 SeitenISBN: 978-3-937537-50-4

19,90 € *
Wanderführer - 100 schöne Aussichtspunkte rund um Dresden
von Michael Bellmann Ein Wanderführer für die Region rund um Dresden mit einer besonderen Auswahl von schönen Aussichten. Manchmal möchte man nur eine kleine Runde drehen und entscheidet sich für einen Spaziergang. Dabei kann man sich für einen Kurzausflug in den Park oder das Waldgebiet nahe dem Wohnort entscheiden. Doch wie wäre es mit einem Besuch eines Aussichtspunktes, der unvergessliche Ausblicke auf die Region ermöglicht. Aufgrund der geologischen Strukturen der Landschaft rund um Dresden finden wir zu beiden Seiten des Elbtales zahlreiche Punkte, welche diese Eigenschaften bieten. Viele von diesen können mittels eines kurzen Spazierganges erreicht werden, während für das Aufsuchen anderer eine kleine Wanderung erforderlich ist. Selbstverständlich kann man mehr als 100 Aussichtspunkte rund um die sächsische Landeshauptstadt aufsuchen, doch für diesen Wanderführer wurde eine besondere Auswahl getroffen. Es werden Orte näher beleuchtet, die etwas zu erzählen haben: Aussichtsrondells, freistehende Bäume, Berge, einsame Bänke, Feldwege, Felsriffe, Höhenwege, Hügel, Panoramablicke, Parkanlagen, Pavillons, Ruinen, Schlösser, Steinbrüche, Trümmerberge, Weinberge und sogar ein Mausoleum. Diese Punkte belohnen uns für das Aufsuchen nicht nur mit herrlichen Ausblicken. Nein, wir werden auch kleine Ausflüge in die Heimatgeschichte der Region unternehmen. Daher kommen Sie mit und lassen Sie sich von erhöhter Position von einer einmaligen Landschaft bezaubern. Zahlreiche historische Abbildungen wie Ansichtskarten und Fotografien illustrieren neben einer Vielzahl von farbigen Fotografien das Werk in der gewohnt liebevollen Weise. Die auf den Wanderkarten verzeichneten Eisenbahn-Bahnhöfe sowie Bushaltestellen helfen, die ausgesuchte Tour auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu gestalten.Umfang: 65 SeitenFormat: 21x14,8 cmISBN: 978-3-937537-59-7

10,90 € *
Wanderführer Dippoldiswalder Heide und benachbarte Wälder
von Michael Bellmann Heimatkundliche Wanderungen zwischen Dippoldiswalde, Kreischa und Tharandt Bislang erschienen beim Heimatbuchverlag Wanderführer zur Dresdner Heide, dem Friedewald bei Moritzburg und dem Tharandter Wald. Mit dem nun vorliegenden Werk schließt sich der Kreis an Beschreibungen der ausgedehnten Waldungen bei Dresden. Da die Dippoldiswalder Heide allein von der Ausdehnung her nicht mit den bereits dargestellten Wäldern mithalten kann, wurde dieser Wanderführer durch die benachbarten Forstgebiete Höckendorfer Heide, Paulsdorfer Heide, Hirschbachheide und Reinhardtsgrimmaer Heide vervollständigt. Die beigefügten Wanderkarten helfen, sich im verzweigten Wegenetz rund um Freital problemlos zurechtzufinden. Zu einzelnen Sehenswürdigkeiten wurden ausführliche Texte beigefügt. Die umfangreiche Symbolik der Wanderkarten hilft, diese Sehenswürdigkeiten auch im Gelände zu finden. Insgesamt 13 Rundwanderungen beschreiben die Waldgebiete südlich der sächsischen Landeshauptstadt. Zahlreiche historische Abbildungen wie Ansichtskarten und Fotografien illustrieren neben einer Vielzahl von farbigen Fotografien das Werk in der gewohnt liebevollen Weise. Die auf den Wanderkarten verzeichneten Eisenbahn-Bahnhöfe sowie Bushaltestellen helfen, die ausgesuchte Tour auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu gestalten. Umfang: 56 SeitenFormat: 21x14,8 cm (A5 quer)ISBN: 978-3-937537-63-4

10,90 € *
Wanderkarte Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz
Wanderkarte Nationalparkregion Sächsische Schweiz - Böhmische Schweiz gesamtDiese Wanderkarte und zugleich Radwanderkarte umfasst das Gebiet der Sächsischen und Böhmischen Schweiz mit den Ortschaften Pirna, Stadt Wehlen, Hohnstein, Rathen, Bad Gottleuba-Berggießhübel, Rosenthal-Bielatal, Königstein, Bad Schandau, Sebnitz, Hinterhermsdorf, Schmilka, Reinhardtsdorf-Schöna, Dečin (Tetschen), Hřensko (Herrnskretschen), Jetřichovice (Dittersbach), Mezní Louka (Rainwiese), Ceská Kamenice (Böhmisch Kamnitz). Die Wanderregionen wie Bastei, Festung Königstein, Tyssaer Wände, Hoher Schneeberg, Sebnitztal, Kirnitzschtal, Schrammsteine, Affensteine, Zschand, Waldhusche, Edmundsklamm und Prebischtor werden abgebildet.Das Gelände wird durch Höhenlinien und Felsdarstellung wiedergegeben.Die Wanderkarte beinhaltet alle markierten Wanderwege u.a. den Malerweg, sowie den Forststeig als auch Radwege wie den Elberadweg mit deren Kennzeichnung.Durch die Darstellung der naturkundlichen, geologischen und historischen Informationen wird der Kartennutzer auf die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten rechts und links des Weges aufmerksam gemacht.Der GPS-Hinweis auf dem Kartentitel bedeutet, dass diese Karte mit einem UTM-Gitter ausgestattet ist. Dieses Gitter hilft Ihnen bei der genauen Standortbestimmung mittels eines GPS-Geräts. (UTM-Koordinaten der Zone 33, WGS84)19. Auflage 2022ISBN: 978-3-86843-017-2

7,90 € *
Rother Wanderführer Tschechischer Goldsteig
Auf alten Handelswegen durch Süd- und Westböhmenvon Gunnar StrunzGrenzenlos wandern zwischen Bayern und Böhmen! Der tschechische Goldsteig führt auf alten Handelswegen, auf denen einst Salz, das »weiße Gold«, transportiert wurde, durch die stillen Mittelgebirgslandschaften Böhmerwald und Böhmischer Wald. Unberührte Natur, grandiose Ausblicke, Kultur und viele Sehenswürdigkeiten begeistern auf diesem genussvollen Weitwanderweg. Der Rother Wanderführer »Tschechischer Goldsteig« führt zuverlässig durch Süd- und Westböhmen zum Bäderdreieck und lässt die Wandernden das nahezu unbekannte Grenzgebiet erleben. Der tschechische Goldsteig (tschechisch: Zlatá Stezka) startet in Südböhmen an der Grenze bei Bischofsreut. Über den Nationalpark Šumava (Böhmerwald) führt er durch die Region Pilsen. Nach insgesamt 17 Tagesetappen und 291 Wanderkilometern endet er in Chodová Planá nahe des Bäderdreiecks. Der tschechische Goldsteig ist die Parallele des Goldsteigs im Bayerischen und Oberpfälzer Wald. Wer will, kann auf diversen Verbindungswegen zwischen der tschechischen und bayerischen Seite wechseln und so das ganze bayerisch-böhmische Mittelgebirge erwandern. Unterwegs empfiehlt es sich, die interessanten Museen, Burgen und Schlösser entlang des tschechischen Goldsteigs zu besichtigen. Sie bringen Besuchern nicht nur die Geschichte des Salzhandels nahe, sondern auch die Historie der tschechischen Nachbarn. Infos zu den Sehenswürdigkeiten und Öffnungszeiten hält der Wanderführer bereit. Der Rother Wanderführer »Tschechischer Goldsteig« liefert alle Informationen, die man als Weitwanderer benötigt. Er beschreibt zuverlässig alle Etappen sowie die Verbindungswege auf die bayerische Seite. So kann man den Weg beliebig auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Der Wanderführer liefert alle Infos zur Infrastruktur, wie Übernachtungsmöglichkeiten, Gastwirtschaften sowie Anbindung an Bus und Bahn. Für jede Etappe hält er Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Wegverlauf sowie aussagekräftige Höhenprofile bereit. GPS-Tracks stehen zum Download bereit. Anzahl der Touren: 17 Etappen42 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, 35 Höhenprofile, zwei Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download208 Seiten mit 134 farbigen Abbildungen1. Auflage 2023ISBN: 978-3-7633-4633-2

16,90 € *
Rother Wanderführer Böhmische Schweiz | Böhmisches Mittelgebirge
von Kaj KinzelWild und ursprünglich ist die Natur in der Böhmischen Schweiz. Die Urlaubsregion liegt im tschechischen Teil des Elbsandsteingebirges und umfasst auch den nördlichsten Nationalpark von Tschechien. Die tiefen Sandsteinschluchten und die hoch aufragenden, sonnigen Felsriffe inmitten einsamer Wälder sind wahre Naturphänomene. Der Rother Wanderführer »Böhmische Schweiz und Böhmisches Mittelgebirge« führt mit 50 Wanderungen in diese Sandsteinwildnis und zu den nordböhmischen Vulkanbergen. Sämtliche Touren sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.Die berühmtesten Aushängeschilder sind wohl das gigantische Prebischtor und die Edmundsklamm, außerdem der Marienfels, dessen Spitze ein kleiner Pavillon ziert. Stille, verwunschene Pfade führen zum Elbe-Canyon und auf die Tafelberge. Landschaftliche Wahrzeichen des Böhmischen Mittelgebirges sind die Porta Bohemica, die doppeltürmige Hasenburg und die hoch über der Elbe thronende Burg Schreckenstein. Sie inspirierten bereits die Maler der Romantik. Auch der von Goethe bestiegene Borschen, der kegelförmige Milleschauer und die einzigartigen Steppenberge im Westen sind in der Tourenauswahl enthalten, ebenso wie beschauliche Wanderungen durch Obsthaine und Blumenwiesen, zu mittelalterlichen Burgruinen und luftigen Aussichtstürmen.Zuverlässige Wegbeschreibungen, Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile erleichtern die Orientierung. GPS-Tracks stehen zum Download bereit. Hinweise zu Einkehrmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und interessanten Naturphänomenen runden den Wanderführer ab.Autor Kaj Kinzel kennt sich im Elbsandsteingebirge und im Böhmischen Mittelgebirge bestens aus, denn schon seit frühester Kindheit wandert er in diesen wundervollen Gebirgen. Über 20 Jahre war er als Aktivreiseveranstalter und Wanderleiter auf beiden Seiten der deutsch-tschechischen Grenze unterwegs. 55 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000, 55 Höhenprofile2 Übersichtskarten55 Touren mit GPS-Tracks - zum Download224 Seiten mit 150 FarbabbildungenEinkehrmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten2. aktualisierte Auflage 2023

16,90 € *
Rother Wanderführer Riesengebirge
Isergebirge und Böhmisches Paradiesvon Franziska Rößner und Kaj Kinzel Das sagenumwobene Riesengebirge und das Isergebirge locken mit Wäldern, rauschenden Gebirgsbächen und atemberaubenden Aussichten, gekrönt von der berühmten Schneekoppe. Das Böhmische Paradies fasziniert mit fantastisch geformten Felsenstädten. Der Rother Wanderführer »Riesengebirge – Isergebirge und Böhmisches Paradies« stellt 50 abwechslungsreiche Wanderungen in dieser grandiosen Bergwelt Tschechiens und Polens vor. Die Region bietet eine große landschaftliche Vielfalt. Riesen- und Isergebirge sind geprägt von malerischen Felsformationen, artenreichen Mooren, Wäldern und blühenden Bergwiesen. In den Kammlagen des Nationalparks Riesengebirge finden Wanderer gar eine für Mitteleuropa einzigartige Tundra-Landschaft vor. Im Böhmischen Paradies und in der Adersbach-Weckelsdorfer Felsenstadt bieten bizarr geformte Sandstein-Labyrinthe ganz besondere Wandererlebnisse. Von leichten Wegen bis zu steilen Bergpfaden ist in diese Wanderführer für jeden Geschmack etwas dabei. Urige Bauden bieten leckere Küche und Übernachtungsmöglichkeiten für individuelle Mehrtagestouren. Zuverlässige Wegbeschreibungen, genaue Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile sowie GPS-Tracks zum Download erleichtern die Orientierung beim Wandern. Hinweise zu Einkehrmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und interessanten Naturphänomenen am Wegesrand runden den Wanderführer ab. Franziska Rößner und Kaj Kinzel, Autoren zahlreicher Rother Wanderführer, kennen und lieben die böhmischen Berge seit etlichen Jahren. Den Rother Wanderführer »Riesengebirge« haben sie für die achte Auflage völlig neu konzipiert und verfasst. Weitere Wandertipps, News und Tourvorschläge finden Sie auf der Webseite » bergwandern-mit-hund.de «. Aktuelle Hinweise zur Wegesituation im Wandergebiet gibt's auch unter » kaj-kinzel.de «. 50 Wanderkärtchen im Maßstab 1:30.000 und 1:50.000, aussagekräftige Höhenprofile2 Übersichtskarten im Maßstab 1:400.000 und 1:1.000.00050 Touren mit GPS-Tracks - zum Download216 Seiten mit 199 farbigen AbbildungenEinkehrmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten8. vollständig neu bearbeitete Auflage 2023ISBN: 978-3-7633-4614-1

16,90 € *
Neu
Wander- und Naturführer Böhmische Schweiz
Von den Tyssaer Wänden über Hohen Schneeberg, Prebischtor und Dittersbacher Felsen ins Khaatal Die Böhmische Schweiz, das sind tiefe Klammen und sonnige Riffe, bizarre Felsen und steil aufragende Basaltkegel, ehemalige Felsenburgen und verlassene Mühlen, idyllisch gelegene Dörfer und scheinbar unendliche, einsame Wälder.Entdecken Sie im "Wanderführer Böhmische Schweiz" 21 Rundwanderungen in diesem einzigartigen Wandergebiet, in dem die Harmonie von Kulturlandschaft und Natur noch erhalten geblieben ist.13 Autoren aus Böhmen und Sachsen haben gemeinsam an dem Buch mitgewirkt. Eine Besonderheit ist ein Beitrag von Karl Stein aus Decín zur Geschichte des Tourismus in der Böhmischen Schweiz. Weitere heimatgeschichtliche Beiträge stammen aus seiner Feder sowie von Manfred Schober aus Sebnitz. Werner Hentschel aus Rumburk berichtet Wissenswertes über die Waldentwicklung und Holm Riebe, Ulrich Augst und Pavel Benda bringen uns die Tier- und Pflanzenwelt näher. Der Burgenforscher Alfred Neugebauer erläutert die wichtigsten Felsenburgen und Prof. Klaus Thalheim die Geologie der Böhmischen Schweiz. Genaue Wanderkartenzeichnungen von Alfred Rölke ermöglichen eine gute Orientierung im Gelände. Wer ältere Auflagen besitzt, dem sei empfohlen, diese gegen die neue Auflage von 2024 zu tauschen, denn es haben sich sehr viele Veränderungen ergeben, deutlich mehr als in allen anderen Bänden. Autoren: Dr. Peter Rölkeunter Mitarbeit vonUlrich Augst, Sebnitz; Pavel Benda, Decín; Werner Hentschel, Lišcí; Alfred Neugebauer, Dresden; Holm Riebe, Zittau; Christa und Alfred Rölke, Dresden; Karin Rölke, Dresden; Manfred Schober, Sebnitz; Karl Stein, Decín; Prof. Dr. Klaus Thalheim, Dresden; Dr. Cornelius Zippe, PirnaZum InhaltsverzeichnisKartenzeichnungen: Alfred Rölke296 Seiten, 200 Farbfotografien, 36 historische Fotografien, Dokumente und Postkarten, 33 Zeichnungen, eine Tabelle, eine ÜbersichtskarteFormat: 13 x 19 cmISBN: 978-3-934514-07-2

25,90 € *
Wander- und Naturführer Böhmisches Mittelgebirge
Zwischen Biliner Borschen, Milleschauer, Lobosch, Schreckenstein und Geltschberg Einen unverwechselbaren Anblick bietet das Böhmische Mittelgebirge mit seinen markanten Vulkankegeln und dem geschwungenen Band der Elbe. Zwischen den Bergen liegen einsame Dörfer in ursprünglicher Volksbauweise, in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Umgeben sind Dörfer und Berge von ausgedehnten Obsthainen, die das Böhmische Mittelgebirge im Frühjahr in ein Blütenmeer verwandeln. Beeindruckend ist der Kontrast zwischen den Blockmeeren steiler Basaltkegel und der Blütenpracht mit botanischen Kostbarkeiten an den Steppenbergen und in den Laubwäldern.Bei ihren ausgedehnten Wanderungen und Ausflügen ins Böhmische Mittelgebirge stellten die Herausgeber ein so großes Maß an Einsamkeit fest, das den Wanderer zwar erfreut, aber in keinem Verhältnis zur Attraktivität dieser Landschaft steht. Sollte es vielleicht nur an einem handlichen Führer gefehlt haben? Nun denn, wenn dem so sein sollte, haben wir uns große Mühe gegeben, die schönsten Plätze auf interessanten Wanderungen vorzustellen. Die 22 Wandertouren reichen von den Steppenbergen Oblík, Raná und Milá im Südwesten über den Biliner Borschen, die Burgruine Kostenblatt und die Kegel von Milleschauer und Lobosch bis ins Elbtal zu Schreckenstein und Sperlingsstein und weiter in den Osten zum Geltschberg.In zahlreichen Exkursen stellen die Kenner des Gebietes Petr Bauer, Borek Franěk und Roman Hamerský die Pflanzen- und Tierwelt vor, während der seit Jahrzehnten mit der Regional- und Heimatgeschichte befasste Autor Jiří Kinský zu dieser Thematik schreibt. Die interessante Geologie der Basalt- und Phonolithberge bringt Prof. Klaus Thalheim dem Leser näher und berichtet u.a. zum Pyrop, dem böhmischen Granat, und zum "Rauchenden Berg".Wie in allen anderen Bänden der Reihe verdeutlichen exakte Karten von Alfred Rölke die Wanderstrecke. In diesem Band sind die Karten sogar genauer und detailreicher als die käuflich erhältlichen Kartenblätter des "grünen" traditionellen Standardwerkes des Tschechischen Touristenklubs. Autoren: Dr. Peter Rölkeunter Mitarbeit vonPetr Bauer, Borek Franěk, Roman Hamerský, Jiří Kinský, Christa und Alfred Rölke, Karin Rölke, Prof. Dr. Klaus Thalheim Kartenzeichnungen: Alfred Rölke272 Seiten, 190 Farbfotografien, 22 historische Fotos, Dokumente und Gemälde; 27 Zeichnungen, eine ausklappbare geologische Karte

25,90 € *
Wanderkarte Böhmische Schweiz - 1 : 40000
Schneeberg – Prebischtor – Hohenleipa – BalzhütteHandgezeichnete Detailkarte in transparenter SchutzhülleDiese Wanderkarte hilft bei der Planung Ihrer Wanderungen und der Orientierung in der schönen Böhmischen Schweiz.- Mit Trekkingpfad Forststeig ElbsandsteinFormat: 42 x 84 cm4. Auflage 2017ISBN: 978-3-910181-08-3

8,80 € *