✔ Schneller Versand
✔ Bestellungen mit Buch ab 22 Euro versandkostenfrei

Rother Wanderführer Mittelsachsen

14,90 € *

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage - Achtung! Wir versenden wegen Inventur. .. wieder ab 19. September 2021 (siehe Startseite).

Produktnummer: bu-ro5717
Produktinformationen "Rother Wanderführer Mittelsachsen"

von Ingo Röger

Schlösser, Burgen, die Elbe und viel Grün ...

Sachsen muss man zu Fuß erobern! Vom sächsischen Elbtal mit seinen sehenswerten Städten Dresden, Meißen und Radebeul bis zum Nordrand des Erzgebirges erwarten den Wanderer idyllische, tief eingeschnittene Täler, stille Wälder und aussichtsreiche Höhenzüge. Der Rother Wanderführer »Mittelsachsen« stellt das Herz des Freistaats mit 51 Spaziergängen und Wanderungen vor.

Neben der herrlichen Natur mit Wiesen, Wäldern, moosbewachsene Felsen und mäandernden Bächen lassen sich auch Schlösser, Klöster und Burgen aus nahezu allen Epochen bestaunen: Romanik im Kloster Altzella, Gotik in der Burg Kriebstein, die Renaissance auf dem prächtigen Jagdschloss Augustusburg, Barock im Park und Schloss Lichtenwalde, die Neoromanik im Schloss Waldenburg und vieles mehr. Hübsch sind auch die Dörfer mit ihren Fachwerkhäusern, Dorfweihern, liebevoll gepflegten Gärten und traditioneller Gastronomie. Auch für Kinder ist unterwegs viel geboten: Wildgatter, Badeplätze, Hochseilgärten und Schaubergwerke sorgen für Abwechslung.

  • 51 Höhenprofile
  • 52 Wanderkärtchen im Maßstab 1:25.000, 1:50.000 und 1:75.000
  • zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:500.000 und 1:1.000.000
  • 240 Seiten mit 189 Farbabbildungen
  • GPS-Tracks zum Download
  • Format: 11,6 x 16,2 cm - Taschenbuch
  • 1. Auflage 2020

Interessen: Wandern
Region: Sachsen
Bindung: Paperback

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Produkte die Sie auch interessieren könnten

Rother Wanderführer Elbsandsteingebirge
von Franz HasseBizarre Felstürme, schroffe Sandsteinwände, tiefe Schluchten und atemberaubende Panoramen – das Elbsandsteingebirge zählt zu den herausragenden Wanderregionen in Deutschland. Die schönsten Touren in der Sächsischen Schweiz, inklusive fünf lohnenswerter Radtouren und dem achttägigen »Malerweg«, stellt dieser Rother Wanderführer vor.Das Tourenangebot reicht von beschaulichen Spaziergängen in den grünen Auenwäldern der Elbe bis zu bestens versicherten Steigen in der bizarren Türmewelt der Sandsteinfelsen. Die vorgestellten Touren verbinden das Wandern in herrlichster Elblandschaft mit dem Besuch von Kulturdenkmälern. Kulturstädte wie Dresden oder Meißen liegen zum Greifen nahe. Und das Schönste: Im Elbsandsteingebirge kann die ganze Familie wandern, es gibt zahlreiche Rast- und Einkehrmöglichkeiten und jede Menge zu erleben – zahlreiche Tipps dafür finden sich im Buch.Jede Tour wird mit einer zuverlässigen Wegbeschreibung, einem Wanderkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf und einem aussagekräftigen Höhenprofil vorgestellt. Zudem stehen für alle Touren GPS-Daten zum Download auf der Internetseite des Bergverlag Rother bereit. Der Autor Franz Hasse ist als Einheimischer ein hervorragender Gebietskenner. Er hat die schönsten Wanderungen und so manchen Geheimtipp für diesen beliebten Wanderführer zusammengestellt, der nun bereits in der dreizehnten Auflage vorliegt. 59 Wanderkärtchen im Maßstab 91:50.000, 1:75.000, 1:100.000 und 1:150.000zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:250.000 und 1:500.00059 Touren mit GPS-Tracks - zum Download168 Seiten mit 88 Farbabbildungen8 Tagesetappen MalerwegSehenswürdigkeiten und Wissenswertes13. Auflage 2020Format: 11,6 x 16,2 cm

14,90 € *
Der Wanderführer - Sächsische Schweiz
Heimatkundliche Wanderrouten von Michael Bellmann Der Wanderführer Sächsische Schweiz beschreibt eine der schönsten Landschaften Mitteleuropas. Er enthält 47 Wanderrouten und 3 Stadtrundgänge. Farbig gestaltete Übersichtskarten erleichtern die Orientierung. Verschiedene Piktogramme informieren den Wanderer über die Länge, die zu benötigende Zeit und die bevorstehenden Höhenmeter der Tour. In einer kurzen Übersicht werden der Charakter der Wanderung, Alternativen zur Anreise mit dem Pkw und Sehenswürdigkeiten auf der Wanderroute beschrieben. Für interessierte Museumsbesucher gibt es im Anhang eine Museumsübersicht. Zahlreiche heimatkundlichen Informationen zu mehr als 350 Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz und einem Teil der Böhmischen Schweiz, ergänzt mit zahlreichen Fotos laden zum Lesen und Erkunden ein. Umfangreiche Empfehlungen zur Urlaubs- und Freizeitgestaltung (Jugendherbergen, Bademöglichkeiten, Tourist-Informationen usw.) ergänzen den Wanderführer. Und für Geschichtsinteressierte wird die besondere Entwicklungsgeschichte der Sächsischen Schweiz in einer ausführlichen Einleitung beschrieben.Tourenübersicht Die Romantik des Liebethaler Grundes In den kühlen Gründen bei Stadt Wehlen Die Bastei und die Schwedenlöcher Der Gamrig und die Kleine Bastei bei Rathen Der Hohburkersdorfer Rundblick Der Hockstein und die Wolfsschlucht Hohnstein und das Polenztal Durch das Polenztal zum Brandhotel Wunderschöne Aussichtspunkte bei Waitzdorf Vergangene Burgen- und Eisenbahnromatik im Schwarzbachtal Eine Wanderung rund um Sebnitz Der Tanzplan bei Nixdorf/Mikulášovice Über die Hohe Liebe zum Lichtenhainer Wasserfall Auf dem Panoramaweg nach Bad Schandau Auf dem Gratweg zur Schrammsteinaussicht Luftige Stiegen in den Affensteinen Auf dem Fremdenweg zum Kuhstall und Kleinen Winterberg Von Schmilka auf den Großen Winterberg Über die Felsenburg Arnstein zum Großstein Vom Hinteren Raubschloss zur Goldsteinaussicht Durch den Großen Zschand zur Hickelhöhle Der Wachberg bei Saupsdorf Über die Pohlshörner zur Kleinsteinhöhle Luchsstein und Altarstein bei Hinterhermsdorf Zum Weifberg bei Hinterhermsdorf Kahnfahrt Obere Schleuse bei Hinterhermsdorf Die Bärensteine bei Naundorf Auf dem Kammweg über den Rauenstein Der Lilienstein, schönster Tafelberg des Elbsandsteingebirges Die Festung Königstein Das Labyrinth und der Napoleonstein Der Diebskeller am Quirl Die merkwürdigen Felsgebilde des Pfaffensteins Vom Lampertstein zum einsamen Neuteich Rotstein, Katzstein und Spitzer Stein Durch die Falkenschlucht auf den Gohrisch Die Höhlen am Kleinhennersdorfer Stein und der Papststein Rund um Krippen Über die Kaiserkrone und den Wolfsberg zum Zirkelstein Zum höchsten Punkt der Sächsischen Schweiz Herrliche Rundsicht vom Cottaer Spitzberg Die Panoramahöhe bei Berggießhübel Die bizarren Felsen des Bielatales Durch das Bielatal zur Grenzplatte und Bennohöhle Die einsamen Teiche an der Grenze zu Böhmen Durch den Mordgrund zum Aussichtspunkt Oelsener Höhe Zeißigstein und Hartenstein bei Hellendorf Stadtrundgang 1   Pirna, das „Tor zur Sächsischen Schweiz“ Stadtrundgang 2   Ein kleiner Stadtrundgang durch Königstein Stadtrundgang 3   Bad Schandau, die Stadt der KurbäderUmfang: 192 SeitenISBN: 978-3-937537-05-4

12,50 € *
Wanderkarte Oberlausitzer Bergland - Zittauer Gebirge - Nordböhmen
Freizeitkarte mit Ausflugszielen ... sowie Wander- und Radwegen im Maßstab 1:75 000.Umfasst das Gebiet des Lausitzer Berglandes mit Schirgiswalde, Wilthen, Neukirch, Neusalza-Spremberg; den Naturpark Zittauer Gebirge mit Zittau, Waltersdorf, Jonsdorf und Oybin; die Region Görlitz mit dem Berzdorfer See und Ostritz; die Region Löbau; das Lausitzer Gebirge und den Schluckenauer Zipfel.Durch die Darstellung der naturkundlichen, geologischen und historischen Informationen wird der Kartennutzer auf die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten rechts und links des Weges aufmerksam gemacht.Auf der Kartenrückseite findet der Kartennutzer touristische Informationen zu den Sehenswürdigkeiten.

6,50 € *
Wanderkarte Hintere Sächsische Schweiz - Blatt 2
... Großer Zschand, HinterhermsdorfDiese Wander- und Radwanderkarte umfasst das Gebiet Großer Zschand und Hinterhermsdorf sowie die Bömische Schweiz zwischen Mezná und Jetrichovice.Sie beinhaltet alle markierten Wanderwege als auch Radwege mit deren Kennzeichnung.Durch die Darstellung der naturkundlichen, geologischen und historischen Informationen wird der Kartennutzer auf die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten rechts und links des Weges aufmerksam gemacht.Auf der Kartenrückseite findet der Kartennutzer touristische Informationen zu den Sehenswürdigkeiten sowie eine Beschreibung zu den empfehlenswerten Wanderungen.

6,50 € *
Der Unterweltenführer - Sachsen
von Michael Bellmann und Sascha Lämmel Die Erforschung und das Entdecken dunkler und finsterer Abgründe liegt uns Menschen immer noch im Blut und dazu finden wir in Sachsen ein reiches Betätigungsfeld. Dabei könnten wir uns zusammengerechnet tagelang in öffentlich zugänglichen untertägigen Objekten aufhalten. Besonders im Erzgebirge gibt es eine Vielzahl unterschiedlichster Schau- und Besucherbergwerke zu erkunden, in denen man die unterschiedlichsten Abbauperioden eingehend studieren kann. Aber nicht nur Bergleute arbeiteten sich mit Schlägel und Eisen enge Stollen durch den Fels. Vor allem im Erzgebirgsvorland entstanden seit dem Mittelalter ausgedehnte Gewölbekeller-Systeme, von denen die größten zusammengerechnete Ganglängen von bis zu 7 Kilometern erreichten. Dienten diese Objekte ursprünglich der Kühlhaltung von Lebensmittel, so wurden sie während des Zweiten Weltkrieges oft als untertägige Produktionsstätte (z.B. Flugzeugteile) oder Luftschutzkeller einem anderen Verwendungszweck zugeführt. Kommen Sie mit und steigen bzw. fahren Sie, wie es die Bergleuten nennen, in die Unterwelten Sachsens und dreier grenznaher böhmischer Besucherbergwerke, Stasibunker, Gewölbegänge, U-Verlagerung (2. Weltkrieg) und Schauhöhlen ein. Insgesamt werden im neuen Unterweltenführer 54 untertägige Objekte mit Anfahrtsweg (incl. Kartenmaterial), Öffnungszeiten, Führungsdauer sowie einer, zum Teil mehrseitigen Beschreibung der geschichtlichen Hintergründe vorgestellt. Dazu wurde der komplett farbig gestaltete Unterweltenführer mit vielen historischen und aktuellen Fotos illustriert. Aufgeteilt wurde der Unterweltenführer in folgende Gebiete: Leipziger Umland Vogland Kreis Aue und Schwarzenberg Gebiete von Annaberg und Zschopau Chemnitzer Umland Osterzgebirge Dresdner RegionGrenznahes Böhmen Umfang: 128 SeitenISBN: 978-3-937537-25-2Ausgabe: 2010

11,50 € *