Postkarten & Tassen hergestellt in Sachsen
Versandkostenfrei ab 49 €/mit Buch ab 23 €

Wanderkarte Dresdner Elbhang

6,50 € *

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Produktnummer: wk-sk0097
Produktinformationen "Wanderkarte Dresdner Elbhang"

Die Wanderkarte und Radwanderkarte umfasst das Gebiet des Dresdner Elbhanges mit den Dresdner Ortsteilen Weißer Hirsch, Loschwitz, Rochwitz, Gönnsdorf, Wachwitz, Pappritz, Niederpoyritz, Helfenberg, Cunnersdorf, Schönfeld, Rockau, Hosterwitz, Reitzendorf, Zaschendorf, Borsberg, Oberpoyritz und Pillnitz.

Die Karte beinhaltet alle markierten Wanderwege, den Sächsischen Weinwanderweg als auch Radwege mit deren Kennzeichnung.

Durch die Darstellung der naturkundlichen, geologischen und historischen Informationen wird der Kartennutzer auf die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten rechts und links des Weges aufmerksam gemacht.

Der GPS-Hinweis auf dem Kartentitel bedeutet, dass diese Karte mit einem UTM-Gitter ausgestattet ist. Dieses Gitter hilft Ihnen bei der genauen Standortbestimmung mittels eines GPS-Geräts. (UTM-Koordinaten der Zone 33, WGS84)

  • ISBN: 978-3-86843-009-7

Maßstab: 1:10000
Region: Dresden

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Produkte die Sie auch interessieren könnten

Wanderkarte Dresden und Umgebung
Wanderwege im abwechslungsreichen Wandergebiet um DresdenDie Wander- und Radwanderkarte umfasst das Ausflugsgebiet rund um Dresden – Moritzburg, Dresdner Heide, Schönfelder Hochland, Radeberg, Pirna, Stadt Wehlen, Tharandter Wald, Rabenauer Grund, Triebischtal, Meißen, Diesbar-Seußlitz sowie Radebeul. Die Karte beinhaltet alle markierten Wanderwege, Pilgerwege als auch Radwege mit deren Kennzeichnung.Durch die Darstellung der u.a. naturkundlichen, geologischen und historischen Informationen wird der Kartennutzer auf die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten rechts und links des Weges aufmerksam gemacht.Auf der Kartenrückseite finden sich Text und Bild zu dem dargestellten Gebiet sowie Wander und Radroutenvorschläge.Der GPS-Hinweis auf dem Kartentitel bedeutet, dass diese Karte mit einem UTM-Gitter ausgestattet ist. Dieses Gitter hilft Ihnen bei der genauen Standortbestimmung mittels eines GPS-Geräts. (UTM-Koordinaten der Zone 33, WGS84)ISBN: 978-3-86843-029-5

6,50 € *
Wanderkarte Dresdner Heide und Seifersdorfer Tal
Die Wanderkarte und zugleich Radwanderkarte zeigt alle Wanderwege im Gebiet der Dresdner Heide und des Seifersdorfer Tales.alle markierten Wanderwege, Pilgerwege als auch Radwege mit deren Kennzeichnung. Die typischen Historischen Waldzeichen kennzeichnen in dieser Karte die Wege.Durch die Darstellung der naturkundlichen, geologischen und historischen Informationen wird der Kartennutzer auf die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten rechts und links des Weges aufmerksam gemacht.Der GPS-Hinweis auf dem Kartentitel bedeutet, dass diese Karte mit einem UTM-Gitter ausgestattet ist. Dieses Gitter hilft Ihnen bei der genauen Standortbestimmung mittels eines GPS-Geräts. (UTM-Koordinaten der Zone 33, WGS84)ISBN: 978-3-86843-011-0

6,90 € *
Wanderführer Dresdner Heide
von Michael BellmannDie schönsten Wanderungen in der Dresdner HeideNeuauflage überarbeitet/erweitert Schon am Ende des 19. Jahrhunderts entdeckten Wanderer, Naturfreunde und Erholungsuchende die Schönheiten der Dresdner Heide für sich. Ein Waldgebiet am Stadtrand von Dresden war damals schon für viele Freizeitaktivitäten für die Dresdner sehr attraktiv. Ein historisches Wegenetz, das größtenteils bis heute erhalten geblieben ist, war schon damals für Wanderer, Spaziergänger und Fahrradfahrer von Vorteil. Im neuen Wanderführer Dresdner Heide werden insgesamt 17 Rundwanderungen vorgestellt, die dem Leser die Geschichte des ausgedehnten Waldgebietes näher bringen. Den Rundtouren sind einzelne Wanderkarten beigefügt, die dem Wanderer helfen, sich im Wegenetz der Dresdner Heide problemlos zurechtzufinden.Zu einzelnen Sehenswürdigkeiten wurden ausführliche Texte beigefügt. Zahlreiche historische Abbildungen wie Ansichtskarten, ergänzt mit farbigen Fotografien gestalten den Wanderführer sehr informativ.Auf einzelnen Wanderkarten verzeichnete Bus- und Straßenbahnhaltestellen helfen, die ausgesuchte Tour auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu gestalten. Eine mehrseitige Einleitung informiert über die jahrhundertealte Geschichte der Dresdner Heide, die man schon im 16. Jahrhundert als -Dresdenische Heide- bezeichnete. Zusätzlich werden auch Wandertouren durch die separate Junge Heide und durch die Hellerberge vorgestellt.Umfang: 108 SeitenISBN: 978-3-937537-60-3

13,90 € *
Der Wanderführer - Rund um Dresden (Nordteil)
Nordteil zwischen Diesbar und StolpenHeimatkundliche Wanderrouten von Michael BellmannDieser Wanderführer "Rund um Dresden" beschreibt eine bislang vernachlässigte Region nördlich der Landeshauptstadt Dresden. Zu den 29 Rundwanderungen, 1 Radtour und 3 Stadtrundgängen sind jeweils farbig gestaltete Übersichtskarten beigefügt. Leicht verständliche Piktogramme informieren den Wanderfreund über die Länge, die zu benötigende Zeit und die bevorstehenden Höhenmeter der Tour. Außerdem werden Hinweise zum Charakter der Wanderung und Alternativen zum Auto bei der Anreise gegeben. Im Anhang des Buch ist weiterhin ein umfangreiches Museenverzeichnis zu finden.Besonderes Merkmal des Wanderführers sind die zahlreichen heimatkundlichen Hintergrundinformationen zu über 200 Sehenswürdigkeiten unserer Heimat. Eine Vielzahl von Fotos, Stadtansichten und Panoramasterne (Windrosen) runden diesen abwechslungsreichen Führer wohltuend ab. Neben den Hinweisen zu Museen der Region sind außerdem Tipps zu Jugendherbergen, Bademöglichkeiten und Tourist-Informationen beigefügt.TourenübersichtDurch die Röderaue zu den Zabeltitzer SchlössernDurch die Kmehlener Berge bei OrtrandDie alten Wehranlagen und das Schloss bei Diesbar-SeußlitzDer Weinwanderweg bei MeißenAuf den Spuren sächsischer EisenbahngeschichteZu den Aussichtstürmen bei WeinböhlaDie Wolfssäule im Friedewald bei WeinböhlaDer Boselfelsen im kleinsten Gebirge SachsensRund um das Moritzburger JagdschlossMit dem "Lößnitzdackel" durch den LößnitzgrundWunderschöne Aussichtspunkte in der LößnitzRund um den Radeberger StauseeIm Süden des Naturschutzgebietes "Königsbrücker Heide"Die Kulturdenkmale der Laußnitzer HeideDer Keulenberg bei OberlichtenauDer Landschaftsgarten "Seifersdorfer Tal"Von Schloss Klippenstein zur Talsperre WallrodaVon Klotzsche durch das Prießnitztal zur HeidemühleDer Wolfshügel und die Luthereiche in der Dresdner HeideHutberg und Napoleonstein bei Dresden-WeißigDurch den Karswald bei RossendorfDas Wasserschloss im Schönfelder HochlandSchöne Aussichten zwischen Pillnitz und BorsbergDurch den Wald "Hohe Brücken" zum TriebenbergDurch das Lieblingstal zur Schöne Höhe und TeufelskanzelDer Breite Stein bei Dürrröhrsdorf-DittersbachDurch den Lohmener Wald zum BöhmensbergZu den Mühlen und Märzenbecherwiesen im PolenztalÜber die Götzingerhöhe zum Ungerberg bei NeustadtRadtour 1 - Rund um den RaschützStadtrundgang 1 - Großenhain, die freundliche Stadt im GrünenStadtrundgang 2 - Die Pfefferkuchenstadt PulsnitzStadtrundgang 3 - Stolpen, Stadt und Burg der Meißner BischöfeUmfang: 144 SeitenISBN: 978-3-937537-06-1

11,50 € *
Tipp
Wander- und Naturführer Dresden und Umgebung - Band 2 - Norden
Nördlich der ElbeDresdner Heide, Heller, Seifersdorfer Tal, Elbhänge, Schönfelder Hochland und Borsberg Das ausgedehnte Waldgebiet der Dresdner Heide, die Borsberghänge sowie die romantischen Gründe zwischen Wachwitz und Pillnitz galten schon immer als beliebte regionale Wanderziele. Die sandige Landschaft des Hellers dagegen lädt erst seit wenigen Jahren wieder zum Erkunden ein, nachdem die Rote Armee das Areal verlassen hat und umfangreiche Renaturierungsarbeiten stattgefunden haben.Die reiche kulturelle Vergangenheit prägt viele Wanderungen in diesem Wanderführer: vom traditionsreichen Kurbad Weißer Hirsch zu den Elbschlössern, von den über 100 Jahre alten Bergbahnen zur Königlichen Villa oder vom Schloss Pillnitz auf den Borsberg und zu den Hohen Brücken. Das Seifersdorfer Tal trägt ebenso noch heute Spuren einer zur Zeit der Romantik „verschönerten“ Landschaft wie der Friedrichsgrund bei Pillnitz.Wer weite Fernblicke liebt, wird auf den Touren im Schönfelder Hochland mit Napoleonstein, Rockauer Höhe und Triebenberg auf seine Kosten kommen – wer Einsamkeit mag, wird die Wanderung ganz im Norden von Dresden zwischen Weixdorf, Schloss Hermsdorf und Langebrück schätzen.Die Naturausstattung des Wandergebietes weist große Kontraste auf: einerseits das große geschlossene Waldgebiet der Dresdner Heide, andererseits die offene Landschaft des Schönfelder Hochlandes. Am Elbhang wechseln trockene Felskuppen und sonnige Weinberge mit tief eingeschnittenen, kühlen Tälern.Eine Besonderheit sind die roten Wegezeichen der Dresdner Heide: Gänsefuß, Ochsenkopf und Kannenhenkel – diese und viele andere originelle Namen kennzeichnen das alte historische Wegenetz des Waldgebietes.256 Seiten, 204 Farbfotografien, 33 Schwarz-Weiß-Fotos, historische Dokumente und historische Postkarten, 21 ZeichnungenInhaltsverzeichnis als PDF Autoren:Dr. Peter Rölkeunter Mitarbeit von:Dr. Rainer Pfannkuchen, Dresden; Dr. Frank Müller, Freital; Christa und Alfred Rölke, Dresden; Karin Rölke, Dresden; Prof. Dr. Klaus Thalheim, Dresden; Dr. Ulrich Zöphel, RadebeulFotoautoren:Werner Fiedler (1 Fotografie); Elke und Reimund Francke (5); Jörg Gebert (4); Dr. André Günther (3); Dr. Frank Müller (23); Dr. Rainer Pfannkuchen (12); Friedheim Richter (4); Christa Rölke (3); Dr. Peter Rölke (145); Manfred Wilhelm (1); Dr. Ulrich Zöphel (2); Schwarz-Weiß-Fotos, historische Dokumente und historische Postkarten: Sammlung Dr. Peter Rölke (33) Kartenzeichnungen:Alfred Rölke

22,90 € *